Knoll Umkirch

 

Geschichte

   

Knoll Feinmechanik Umkirch

Automation

Montageroboter

Das auf Automatisierungslösungen in der Medizintechnik spezialisierte Unternehmen wurde 1956 von Ernst Knoll gegründet. Zu der damaligen Zeit war das Hauptbetätigungsfeld die Herstellung von feinmechanischen Teilen und Baugruppen.

Seit 1972 konzentriert sich KNOLL Feinmechanik auf Entwicklung, Konstruktion, Bau und Inbetriebnahme von Automatisierungslösungen für die Herstellung medizinischer Einmalartikel. 1982 erfolgte der Einstieg in die Automation von Schlauchsystemen für die Medizintechnik. 1999 wurde eine strategisch wichtige Entscheidung getroffen: der Einsatz integrierter Robotersysteme im Automatisierungsprozess, ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensentwicklung.

Heute ist KNOLL Feinmechanik ein anerkannter Spezialist für Automatisierungslösungen zur Herstellung medizinischer Artikel sowie für industrielle Montageprozesse, bei denen höchste Präzision gefordert wird. So hat sich  zum Beispiel das Unternehmen SOMONT GmbH, eines der führenden Unternehmen für die automatisierte Verbindung von Solarzellen, mit Technologie von KNOLL in wenigen Jahren seit seiner Gründung in 2004 zu einem Marktführer auf diesem Gebiet entwickelt. SOMONT gehört heute zur Meyer-Burger Gruppe.

Ein weiteres Standbein des Unternehmens ist die Herstellung von automatischen Anlagen für den Ski- & Boardservice. Diese Anlagen können Ski und Snowboards  mit den Arbeitsschritten Belag-Steinschliff, Seitenkanten-Schleifen, belagseitiges Kantentuning und Wachsen vollautomatisch bearbeiten. Der Vertrieb erfolgt unter der weltweit bekannten Marke „MONTANA“.

Die Bereiche Wasserstrahlschneiden und Schaltschrankbau stellen ihr Know-how auch für externe Fertigungsaufträge zur Verfügung. Ebenfalls zur Unternehmensgruppe gehört das Ingenieurbüro IBFM, welches auch externe Entwicklungsaufträge bearbeitet.

Video >> download (13,4 MB)




Über die Knoll Firmengruppe GmbH:
Die in der Knoll Firmengruppe GmbH operativ zusammengeschlossenen Unternehmen sowie Beteiligungen stellen sich den Herausforderungen der Zukunft gemeinsam, indem Prozesse, Abläufe und der Innovationsaustausch innerhalb der Gruppe organisiert werden.

Im Jahr 2017 ist die Knoll Firmengruppe mit ihrer digitalisierten Ski- und Snowboard-Service-Lösung „Montana Digital World“ zu einem von „100 Orten für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ ernannt worden.

Folgende Firmen sind Teil der Gruppe:
ASD Automatic Storage Device GmbH, Ernst Knoll Feinmechanik GmbH, Medireha GmbH, Montana Sport Deutschland GmbH, Vacura GmbH, Vektor Engineering GmbH.





Copyright © Knoll Feinmechanik
Umkirch Germany
All rights reserved